Was ist Tribologie?

Was ist Tribologie?

„Tribologie ist die Wissenschaft und Technik von aufeinander einwirkenden Oberflächen in Relativbewegung. Sie umfasst das Gesamtgebiet von Reibung und Verschleiß, einschließlich Schmie­rung, und schließt entsprechende Grenz­flächen­wechsel­wirkungen sowohl zwi­schen Festkörpern als auch zwi­schen Festkörpern und Flüssigkeiten oder Gasen ein“. (Definition gemäß GfT-Arbeitsblatt 7 und der ehemaligen DIN 50323) … mehr

Was bietet die GfT?

Was bietet die GfT?

Die Gesellschaft für Tribologie bietet Ihnen Informationen über nationale und internationale Fachveranstaltungen, ak­tu­elle Veröffentlichungen zu tribo­lo­gischen Erkenntnissen in Forschung und Entwicklung, einen branchen­über­grei­fenden Erfahrungs­austausch, die Vermittlung von per­sön­lichen Kontakten zu Tribologie-Spezialisten im In- und Ausland uvm. …mehr

Ziele & Aktivitäten der GfT

Ziele & Aktivitäten der GfT

Die Gesellschaft versteht sich hier als Kommunikationsplattform und Wissenstransferstelle für Fachleute und Anwender. Durch die Verbreitung schon bekannten tribologischen Wissens und durch die Förderung und Integration neuer tribologischer Erkenntnisse bemüht sich die Gesellschaft um eine immer aktuelle Identität der „Tribologie“. …mehr

Die Arbeitskreise der GfT

Die Arbeitskreise der GfT

Die Arbeitskreise der GfT laden mehr­mals im Jahr zu Tribologie-Kolloquien ein. Neu gegründet wurde im letzten Jahr der AK Aus-und Fortbildung.

Ganz aktiv ist der 2015 gegründete AK Junge Tribologen.

Aktuelles

GfT-Tribologiestudie „CO2 und Reibung“

Auf der Jubiläums-Fachtagung 2019 stellte die GfT eine Expertenstudie zur Situation der Tribologie in Deutschland mit dem Untertitel „Quer­schnitts­techno­logie zur Minderung von CO2-Emissionen und zur Ressourcenschonung“ vor.

Hier finden Sie die komplette Version der Studie in deutsch und in englisch

Étude 2019 de la GfT „CO2 et Frottement“: La version française est disponible chez Techniques de l´Ingénieur.

62. Tribologie-Fachtagung 2021 – Programm erschienen

Die 62. Tribologie-Fachtagung wird vom 27. bis 29. September 2021 als Online-Veranstaltung stattfinden. Die durchweg positiven Rückmeldungen aus dem vergangenen Jahr haben gezeigt, dass auch in diesem Format eine erfolgreiche Tagung gestaltet werden kann.

In diesem Jahr gibt es ein deutlich erweitertes Vortragsprogramm und erstmalig eine virtuelle Fachausstellung.

Das Programm und alle weiteren Informationen zur 62. Tribologie-Fachtagung finden Sie hier.

GfT-Tribologiestudie „Verschleißschutz und Nachhaltigkeit“

Auf der ersten Online-Fachtagung 2020 wurde die zweite Expertenstudie Verschleißschutz und Nachhaltigkeit als Querschnittsherausforderungen vorgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier finden Sie die komplette Version der Studie in deutsch

Please find herewith the version in english

In eigener Sache

Tribologie in Deutschland

Die Entwicklung der Tribologie in Deutschland“ wird in diesem Buch anhand ausgewählter Biografien anschaulich er­läu­tert. Dazu wurde das Buch zur “Geschichte der Gesell­schaft für Tribo­logie – Träger des Georg-Vogelpohl-Ehren­zei­chens“ neu über­arbei­tet und erweitert. Natürlich ist auch das Kapitel zur „Ge­schich­te der GfT“ aktualisiert und ebenso wie die Liste der Träger des Vogelpohl-Ehrenzeichens auf den neuesten Stand gebracht worden.

Neu: die Geschichte der Tribologie in Österreich und der Schweiz. Das Buch ist in der Geschäftsstelle zu einem Preis von 19,80 € erhältlich.

Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 27.09.2021 um 17:30 Uhr im Rahmen der  62. Tribologie-Fachtagung online statt.

Die Einladungen sowie die Einwahlinformationen erhalten die Mitglieder in der Woche vorher per E-Mail.

Mitgliedsantrag

Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei der GfT?
Einen Antrag auf Mitgliedschaft finden Sie hier.
Einfach ausfüllen und senden an: „tribologie@gft-ev.de“.

Mitgliederbereich

Unser Mitgliederbereich wird derzeit überarbeitet.